Die 5 besten Crowdfunding-Plattformen für Immobilien

Crowdfunding für Immobilieninvestitionen wird oft als attraktive Anlagemöglichkeit angesehen.

Immobilieninvestitionen wurden aus einem einfachen Grund immer als kluge Wahl angesehen, um Ihr Geld für die Arbeit einzusetzen: Solange die Menschen auf diesem Planeten leben, brauchen sie Schutz.

Bis in die letzten Jahre gab es nur zwei wichtige Optionen, um ein Immobilieninvestor zu werden.

Sie können die Immobilie entweder selbst kaufen oder in einen REIT, Real Estate Investment Trust investieren. Wie Sie vielleicht annehmen, erfordern diese Optionen eine hohe finanzielle Barriere für den Eintritt.

Die Einführung von Crowdfunding hat das Spiel jedoch verändert, da es eine niedrigere Investitionsschwelle ermöglicht.

Allein dieser Umstand in Kombination mit der Entwicklung benutzerfreundlicher Plattformen hat einen großen Pool neuer Investoren angezogen.

In diesem Artikel werden wir die 5 wichtigsten Crowdfunding-Plattformen für Immobilien in Großbritannien hervorheben.

Bevor wir jedoch mit ihnen fortfahren, lassen Sie uns zunächst einige Grundlagen aktualisieren.

Was ist Immobilien-Crowdfunding?

Das Prinzip hinter Crowdfunding in der Immobilienbranche unterscheidet sich nicht von anderen Crowdfunding-Unternehmen.

Investoren verbinden sich mit Unternehmen, die Bauprojekte durchführen oder REITs auf Crowdfunding-Plattformen für Immobilien vertreten.

Sie finanzieren ein Projekt oder ein Unternehmen mit Gewinn.

Im Vereinigten Königreich werden alle Crowdfunding-basierten Anlagen von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert.

Wie funktioniert Crowdfunding für als Finanzanlage gehaltene Immobilien?

real-estate-crowdfunding-types Die 5 besten Crowdfunding-Plattformen für Immobilien
Quelle: crowdfunding-platforms.com

Crowdfunding hat sich vor allem deshalb als effiziente Lösung für Immobilien erwiesen, weil es sehr kapitalintensiv ist.

Sei es die Renovierung eines Gebäudes oder ein brandneuer Bau – die Planungs-, Material- und Baukosten sind, gelinde gesagt, erheblich.

Aus diesem Grund ist es bei Immobilienentwicklern und Fachleuten üblich geworden, einzelne Investoren zu erreichen, um über eine Crowdfunding-Plattform für Immobilien zum Kapital beizutragen.

Aus Investorensicht ist auch die Einführung des IFISA (Innovative Finance Individual Savings Account) zu einem ermutigenden Faktor geworden. Im Wesentlichen handelt es sich um ein Sparkonto, mit dem Sie jährlich bis zu 20.000,00 GBP investieren können, ohne besteuert zu werden.

Die neuesten Statistiken besagen, dass Crowdfunding-Plattformen einen beeindruckenden Investitionszustrom von Menschen verzeichnet haben, die ihre IFISAs nutzen, einschließlich Immobilieninvestitionen.

Es sieht also so aus, als ob diese Vereinbarung für beide Beteiligten von Vorteil ist.

Crowdfunding-Profis für Immobilien:

  1. Niedrigeres Investitionsminimum im Vergleich zu herkömmlichen Immobilieninvestitionen.

Immobilien-Crowdfunding bietet durchschnittlichen Anlegern die Möglichkeit, von überdurchschnittlichen Renditen zu profitieren.

  1. Gelegenheit zur Diversifizierung.

Viele Anlageexperten empfehlen, Immobilienkredite hinzuzufügen, um Ihr Portfolio zu stärken.

  1. Zugänglichkeit und Zugänglichkeit.

Dank Crowdfunding erhalten Sie eine größere Auswahl an Projekten, die sonst nicht zugänglich gewesen wären. Zum Beispiel den Bau eines Wolkenkratzers oder eines Wohnblocks.

Nachteile von Crowdfunding für Immobilien:

  1. Schlechte Liquidität.

Das bedeutet, dass Sie Ihr Geld nicht abheben können, wann immer Sie möchten.

Die Investitionsdauer ist normalerweise im Geschäftsplan des Kreditunternehmens festgelegt. Einfach ausgedrückt, Ihr Geld ist in dieser Zeit eingefroren.

  1. Verlustrisiken.

Dies gilt weder für Immobilien noch für Crowdfunding-Investitionen im Allgemeinen.

Wie bei jeder anderen Anlageart ist es wichtig, dass Sie Ihre Hausaufgaben machen und die Vertrauenswürdigkeit des Sponsors und aller Beteiligten überprüfen.

Unter Berücksichtigung aller Faktoren bietet Immobilien-Crowdfunding profitable und risikoarme Kredite.

Wenn Sie also überzeugt sind, dass es höchste Zeit ist, es auszuprobieren, finden Sie unten die Plattformen, die sich kürzlich in der Branche einen Namen gemacht haben.

Top 5 Crowdfunding-Plattformen für Immobilien in Großbritannien

Einbezogenes Kapital

Mindestinvestition: 250£.

Auto Invest: ja.

Art der Investitionen: Schulden.

Sourced-Capital-2-1100x645 Die 5 besten Crowdfunding-Plattformen für Immobilien

Sourced Capital fungiert als Direktkreditplattform, die auf dem traditionellen P2P-Kreditmodell basiert, bei dem Kreditnehmer Kredite beantragen und Investoren Projekte finanzieren.

Es bietet Investitionen in Gewerbe- und Wohnimmobilien. Im Durchschnitt dauern ihre Projekte 6 – 18 Monate.

Sourced Capital arbeitet direkt mit Immobilienentwicklern zusammen.

Immobilien-Partner

Mindestinvestition: 1000£.

Auto Invest: ja.

Art der Investitionen: Schulden, Eigenkapital, Wiederverkaufsmarkt.

Property-Partner-1-1100x503 Die 5 besten Crowdfunding-Plattformen für Immobilien

Property Partner ist eine der bekanntesten und größten Crowdfunding-Plattformen für Immobilien in Großbritannien.

Es handelt sich hauptsächlich um eine Crowdfunding-Plattform für Aktien, was bedeutet, dass Sie Teilbesitz an der Immobilie erhalten, in die Sie investieren.

In diesem Fall haben Sie zwei Einnahmequellen: regelmäßige Raten aus den Mieten der Mieter und eine gewisse zusätzliche Rendite, wenn der Immobilienpreis steigt.

Bei den Immobilien, die Investoren zur Verfügung stehen, handelt es sich um Wohneinheiten: Wohnblöcke, ganze Wohneinheiten für Studenten oder separate Häuser.

CrowdProperty

Mindestinvestition: 500£.

Auto Invest: ja.

Art der Investitionen: Schulden.

CrowdProperty-1-1100x583 Die 5 besten Crowdfunding-Plattformen für Immobilien

CrowdProperty agiert als Marktplatz für P2P-Kredite, was bedeutet, dass es sich ausschließlich mit P2P-Schuldkrediten befasst. Es arbeitet mit kleinen und mittleren Immobilienfachleuten zusammen.

Die Plattform übernimmt die Sicherheit in erster Linie, die eine der stärksten Sicherheitsstufen darstellt, die für eine Immobilie verfügbar sind.

Dies bedeutet, dass das Unternehmen, wenn die Immobilie in Verzug gerät, das erste Unternehmen ist, das nach dem Verkauf der Immobilie zurückgezahlt wird.

Anstieg des Kapitals

Mindestinvestition: 1000£.

Auto Invest: nein.

Art der Investitionen: Schulden, Wiederverkaufsmärkte.

CapitalRise-1-1100x503 Die 5 besten Crowdfunding-Plattformen für Immobilien

CapitalRise ist eine preisgekrönte P2P-Kreditplattform für Immobilien, die Immobilienkredite für erstklassige Immobilien in ganz Großbritannien anbietet. Zu den bekanntesten Orten gehören Knightsbridge, Eaton Square und Grosvenor Square.

Ihre Mission ist es, die alte Art des Investierens zu revolutionieren, indem Zwischenhändler eliminiert und Investoren direkten Zugang zu Immobiliendarlehen gewährt werden.

CapitalRise bietet auch die Möglichkeit, Ihre Investition an ein anderes CapitalRise-Mitglied zu verkaufen, wenn Sie die Investition bis zum Ende ihrer Laufzeit nicht mehr behalten möchten.

In einem solchen Fall wird Ihnen eine Gebühr von 1,5% des Verkaufsbetrags berechnet. Für den Käufer sind keine Gebühren vorgesehen.

Lend Invest

Mindestinvestition: 100£. Bevor Sie jedoch mit der Investition beginnen, müssen Sie mindestens 5.000 GBP bei der Plattform platzieren.

Auto Invest: ja.

Art der Investitionen: Schulden, Wiederverkaufsmarkt.

LendInvest-1-1100x563 Die 5 besten Crowdfunding-Plattformen für Immobilien

LendInvest ist auch eine Crowdfunding-Plattform für P2P-Immobilien, die kleine und mittlere Entwickler finanziert. Ziel ist es, den kleinen Hausbau zu unterstützen, um mehr Häuser für Einwohner des Vereinigten Königreichs zu schaffen.

Angesichts des überdurchschnittlichen Anfangsinvestitionsbetrags arbeitet LendInvest mit akkreditierten und erfahrenen Anlegern zusammen.

Es bietet Entwicklungsdarlehen sowie Buy-to-Let-Kredite an. Letzteres bedeutet, dass Sie einen Eigenkapitalanteil haben und Renditen aus den Mietzahlungen der Mieter erhalten.

Top-5-UK-property-crowdfunding-platforms-1100x209 Die 5 besten Crowdfunding-Plattformen für Immobilien

Zusammenfassung

Das Crowdfunding von Immobilien in Großbritannien hat in den letzten Jahrzehnten einen starken Anstieg verzeichnet, was die Nachfrage der Gesellschaft danach nur bestätigt.

Im Vergleich zu anderen Anlageoptionen, die auf Crowdfunding-Plattformen verfügbar sind, haben sich Immobilien einen Ruf als relativ profitabler Sektor erarbeitet.

Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass es immer noch keine Garantie dafür gibt, dass sich Ihr Geld definitiv auszahlt.
Bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen, ist es wichtig, Ihre Hausaufgaben zu machen: Berücksichtigen Sie alle Vor- und Nachteile, beachten Sie die geltenden Vorschriften und überprüfen Sie die Zuverlässigkeit aller teilnehmende Parteien.

Bleib dran!

Melden Sie sich an, um eine monatliche Zusammenfassung unserer Blog-Updates direkt in Ihre Mailbox zu erhalten.

    Top-Tipps