So vermarkten Sie Ihr Crowdfunding-Geschäft

Schaffen Sie eine Crowdfunding-Plattform, holen Sie sich die Genehmigung und atmen Sie endlich aus, denn die Hälfte der Arbeit ist bereits erledigt.

Jetzt müssen Sie nur noch Kunden finden und die lang erwarteten Renditen erzielen. Wie geht das, wenn Ihre Crowdfunding-Plattform das neue Kind auf dem Block ist?

Unsere Antwort ist eine Marketingstrategie.

Sie denken wahrscheinlich, dass Sie alles brauchen, von PPC-Anzeigen bis hin zu gezielten Anzeigen auf LinkedIn oder vielleicht sogar Bannern in der ganzen Stadt?

In diesem Artikel werden wir über die wichtigsten Marketingkanäle sprechen, die Ihnen bei der Vermarktung Ihrer Crowdfunding-Plattform helfen.

Was ist Marketing und warum brauchst du es?

Oder besser gesagt, warum Mundpropaganda nicht immer funktioniert.

Laut Investopedia zieht Marketing durch Werbung ein potenzielles Publikum an.

Dan Kennedy sagte in seinem Buch „Rücksichtsloses Management of People and Profits“ auch, dass es nichts Wichtigeres gibt als Marketing und wenn Sie als Geschäftsinhaber es nicht verstehen beauftragen Sie einen Vermarkter, sonst schwebt Ihr Boot nicht weit.

Glaub es oder nicht. Dank neuerer JustCodeD-Recherchen

14% der Plattformen stellen mehr als 30% des Umsatzes für Marketingaktivitäten bereit, während 41% der Unternehmen 5% oder weniger bereitstellen.

Welche sind beliebter?

Geld für Marketing zu finden ist nicht einfach, wenn Sie erst am Anfang stehen, aber es ist noch schwieriger herauszufinden, wie alles funktioniert und welcher Kanal Ihre Kunden bringt.

Wir werden uns nicht auf die Ursprünge des Marketings konzentrieren und alle großen Vermarkter auflisten. Wir werden erklären, dass Marketing unterteilt ist in: Inbound und Outbound.

Inbound-Marketing umfasst verschiedene Webinare, soziale Medien und jegliche bezahlte Werbung. Wenn Sie sich nur selbst deklarieren möchten und noch kein Porträt Ihres Publikums zusammengestellt haben, ist diese Option im Allgemeinen kein schlechter Ausgangspunkt.

Outbound Marketing umfasst TV/Radio, Workshops und Messen, E-Mails und Cold Calls.

Um ehrlich zu sein, kann Outbound-Marketing für Crowdfunding-Plattformen als E-Mail-Kampagnen nützlich sein, wenn Sie bereits mit einem bestimmten Kundenstamm zusammenarbeiten und dessen Probleme und Bedürfnisse kennen.

Wie erstelle ich eine erfolgreiche Marketingstrategie?

Eine Marketingstrategie ist eine Art von Recherche, die die Bedürfnisse der Kunden identifiziert und sie nach einem bestimmten Plan befriedigt.

Wenn Sie sich entscheiden, selbst eine Marketingstrategie zu entwickeln, haben Sie bitte etwas Geduld, da der Prozess nicht schnell ist und viel Aufwand erfordert.

Aufstrebende Vermarkter machen oft den Fehler, die Marketingerfahrung einer anderen Person auf ihr Unternehmen zu übertragen. Es ist unmöglich, den Erfolg des Kickstarters zu wiederholen, indem man einfach dem Beispiel folgt, ohne eine einzigartige Idee zu haben.

Zumindest war Kickstarter eine der ersten Plattformen, aber jetzt ist die Konkurrenz viel größer.

7 Marketingkanäle, die im Crowdfunding-Markt funktionieren

Partnerschaften oder Affiliate-Programme

Partnerschaften sind ein bewährter Kanal, der in eine Marketingstrategie integriert werden sollte. Partnerprogramme können unterschiedlich sein: Empfehlungsprogramme, Austausch von Beiträgen in sozialen Netzwerken usw. All dies wirkt sich auf die Markenbekanntheit aus.

Betrachten wir ein Beispiel von iFunded.

iFunded ist eine Crowdfunding-Plattform für Immobilien, die für alle gedacht ist, die Kontakte zu potenziellen Investoren haben.

How-to-market-crowdfunding01-1-1100x417 So vermarkten Sie Ihr Crowdfunding-Geschäft
Quelle: Ifunding

Indem Sie einen iFunded-Empfehlungslink auf Ihrer Plattform veröffentlichen, werden Sie ein iFunded-Partner. Zusätzlich zu der Tatsache, dass Sie über diesen Link einen Prozentsatz der Transaktionen verdienen können, werden Sie auch im Bereich Partner angezeigt.

In der Regel informieren Crowdfunding-Plattformen ihre Kunden über neue Partner, was bedeutet, dass eine neue Zielgruppe von Ihnen erfährt.

Persönliches Networking

Das nächste, was Sie tun müssen, ist ein persönliches Networking: Teilen Sie Ihre Idee mit Partnern, Auftragnehmern usw. Je mehr Menschen über Ihre Plattform Bescheid wissen, desto besser.

Wie baut man ein persönliches Netzwerk auf?

Fangen Sie an, auf Waxy.org, Medium oder einfach nur Twitter zu bloggen. Ihre Freunde und Kunden können Ihre Updates mit einem Klick teilen. Übrigens hat Kickstarter 2006 auch Blog-Beiträge auf Waxy geteilt.

Darüber hinaus können persönliche Netzwerke nicht nur online, sondern auch offline entwickelt werden. Diese Geschichte funktioniert besonders in Großbritannien.

Es scheint, dass sich alle Geschäftsleute kennen und das könnte Ihnen helfen. Weigern Sie sich nicht, zu den Weihnachtstreffen Ihrer Kollegen zu kommen. Auf solchen Partys können Sie zukünftige Kunden finden.

Ereignisse

Wir haben bereits oben gesagt, dass Sie auf Branchenpartys die notwendigen Verbindungen zu Kunden herstellen können. Was ist, wenn Sie eine solche Veranstaltung selbst organisieren?

Durch die Organisation einer Veranstaltung zeigen Sie Ihren potenziellen Kunden Ihr Fachwissen und ermöglichen es Ihnen, Ihre Prioritäten und Geschäftsansätze besser zu verstehen.

Wenn Sie nicht wissen, wie man Veranstaltungen organisiert, können Ihnen die Fachleute der Crowdfunding Professional Association (CfPa) helfen. Diese Organisation wurde speziell gegründet, um die Beziehungen in der Welt des Crowdfundings zu stärken.

Während einer Covid-19-Pandemie können Sie eine Online-Konferenz mit vielen Rednern und sogar Kaffeepausen organisieren)

How-to-market-crowdfunding05-1100x493 So vermarkten Sie Ihr Crowdfunding-Geschäft
Quelle: Сfpa

Organische Suche

Ein weiterer Schlüssel zu einer erfolgreichen Marketingstrategie ist die organische Suche. Niemand wird sich Websites auf der 10. Seite in Google ansehen. Jeder möchte der Erste im Ranking sein, deshalb brauchen Sie ein SEO.

SEO ist ein schwieriger Teil des Marketings. Es ist besser, einen intelligenten Spezialisten zu beauftragen, der die bestehende Plattform prüft und dann an ihrer Ausgabe arbeitet.

Um in die Top 10 zu gelangen, müssen Sie alle Seiten Ihrer Plattform optimieren.

Wie wär’s mit SEA?

Search Engine Advertising (SEA) ist bezahlte Suchmaschinenwerbung. Damit die Werbung funktioniert, müssen Sie die Schlüsselwörter, die Nutzer am häufigsten in die Google-Suche eingeben, korrekt buchstabieren.

Wenn Sie beispielsweise eine Google-Abfrage „Immobilien-Crowdfunding in Großbritannien“ eingeben, sehen die ersten Nutzer die folgenden Websites, die in ihrer Marketingstrategie SEA verwendet werden.

How-to-market-crowdfunding So vermarkten Sie Ihr Crowdfunding-Geschäft

Soziale Netzwerke

Instagram, Facebook und Twitter haben Informationen zu Geiseln gemacht. Jeden Tag suchen Millionen von Nutzern nach Informationen und Fotos, nehmen an Umfragen teil und scrollen einfach gedankenlos durch den Feed in sozialen Netzwerken.

LinkedIn ist das beste Netzwerk für den Crowdfunding-Markt.

Dieses soziale Netzwerk wurde für Fachleute gegründet, die andere unterrichten oder selbst etwas Neues lernen möchten. Dies ist übrigens eine weitere Seite, auf der Sie Ihren eigenen kleinen Blog über Crowdfunding betreiben können.

In einer Marketingstrategie hängen soziale Medien irgendwie mit Inhalten zusammen. Ein Artikel aus dem Blog kann in sozialen Netzwerken geteilt werden. Du kannst sogar einen Slack-Kanal für dein Vertriebsteam erstellen und Artikel verbreiten, aber nicht öfter als einmal am Tag.

Darüber hinaus verfügt LinkedIn jetzt über eine Funktion „Mitarbeiter benachrichtigen“, mit der Sie die Ausgabe von Beiträgen organisch steigern können.

How-to-market-crowdfunding02-1-959x800 So vermarkten Sie Ihr Crowdfunding-Geschäft

E-Mail-Marketing

Dies ist eine schnelle und nicht kostengünstige Möglichkeit, Ihre Marketingkampagne zu starten. Während es ziemlich lang und schwierig ist, SEO herauszufinden, kann jeder eine E-Mail-Kampagne starten.

Sie können den Erfolg Ihrer Aktionen unabhängig in Ihrem persönlichen Konto verfolgen.

Worüber soll ich schreiben?

Natürlich müssen Sie einen Mailingplan registrieren, damit Ihre Briefe nützlich sind und die Benutzer nicht den Wunsch haben, sie an Spam zu senden.

Wir empfehlen, Benutzer über Ihre Geschäftsaktualisierungen zu informieren, über neue Möglichkeiten zu sprechen, erfolgreiche Angebote zu zeigen oder neue Kunden zur Teilnahme an Ihrem Bonusprogramm einzuladen.

How-to-market-crowdfunding04 So vermarkten Sie Ihr Crowdfunding-Geschäft
Der erste Brief von Rendity

Content-Marketing

Inhalt ist König. Laut CMI-Untersuchungen geben 72% der Vermarkter an, dass Content Marketing das Engagement erhöht.

Das erste, was Menschen, die nach einer alternativen Finanzierung suchen, ist, Informationen im Internet zu finden und diese selbst herauszufinden.

Sie werden alle Websites durchsuchen, bis sie die Informationen gefunden haben, weshalb Inhalte so wichtig sind.

Welche Artikel lesen sie?

Zunächst sollte Ihr Artikel nützlich und verständlich sein. Niemand möchte einen Artikel lesen, der für eine Suchmaschine geschrieben wurde. Sie müssen auch nicht über alles auf der Welt schreiben und Ihr Blog verstopfen.

Schreiben Sie nicht viel, aber machen Sie es gut. Ein oder zwei Artikel pro Woche reichen aus. Fügen Sie gleichzeitig Artikelbilder, Statistiken, Zitate und sogar Videos hinzu!

Partnerschaften sind ein weiterer bewährter Kanal, der in eine Marketingstrategie integriert werden sollte. Partnerprogramme können unterschiedlich sein: Empfehlungsprogramme, Austausch von Beiträgen in sozialen Netzwerken usw. All dies wirkt sich auf die Markenbekanntheit aus.

Schlüssel zum Mitnehmen

Kein Unternehmen, einschließlich Crowdfunding, kann ohne Marketing überleben! Dies ist die Hauptidee, die wir in diesem Artikel vermitteln wollten. Es spielt keine Rolle, wie Ihre Marketingstrategie zusammengestellt ist, YouTube wird wahrscheinlich populär werden, wenn Sie regelmäßig interessante Bewertungen aufnehmen und Ihr Publikum sie zu schätzen weiß.

Wenn Sie sich entscheiden, alles in einen Rucksack zu werfen, empfehlen wir Ihnen, auf die knappen Punkte zu achten:

  • Content ist König! Ohne Inhalte können Sie in den organischen Suchergebnissen nicht vorankommen und nehmen die Position der 10 Google-Seite ein.
  • SEO und SEA sind deine besten Freunde. Es ist besser, sich auf SEO zu konzentrieren und Geld für einen Qualitätsspezialisten auszugeben, als zu versuchen, alles auf einmal umzusetzen.
  • LinkedIn ist eine Fundgrube an Kontakten und Leads, wenn Sie lernen, es mit Bedacht einzusetzen. Viel Glück!

Bleib dran!

Melden Sie sich an, um eine monatliche Zusammenfassung unserer Blog-Updates direkt in Ihre Mailbox zu erhalten.

    Top-Tipps